Stromkonzept 💡🕯

Stromkonzept 💡🕯

5. April 2021 0 Von katrinsonne
Blau/rot/gelb/grün
Sunny

Vorüberlegungen eines kabelgebundenen Technikers


Kennst du das? Du sitzt am Pilotensitz und das Tablet hat keinen Strom mehr. Zwei Möglichkeiten, du kannst entweder den Platz wechseln, damit du nahe am USB-Stecker bist, oder du spannst ein Kabel quer durch das Wohnmobil. Beides nicht so toll, dabei hat der Ducato vorne zwei KFZ-Steckdosen. 

Und dann ist da noch der Garmin, links neben dem Lenkrad. Der läuft immer auf Batterie, weil ein Kabel vor dem Lenkrad vorbei müsste.

Weil wir gerade bei den Pilotensitzen sind. Hast du da Abends mal gelesen? Ich meine auf Papier, 📖 nicht im iPad. Da ist kein Licht! Das wollten wir ändern. Siehe Ambient-Light 💡🕯

Und weil man nie genug Strom haben kann, waren wir auch an der Batterie dran.

Wenn dich interessiert, wie wir das gelöst haben, schau dir das nachfolgende Video an. Unten findest du aber auch eine Kurzbeschreibung.


Batterie

Als Wohnraumbatterie haben wir jetzt anstatt der 92Ah AGM von Banner eine 200Ah LiFePO4 in der Arctic-Version von Liontron. Bei der erweiterten Nutzung bis 80/90% sollten sich dann 6-9 Tage autark ausgehen.

Wofür den Strom?

Im Cockpit sind nun beide Steckdosen an der Wohnraumbatterie angeschlossen. Eine wurde durch eine USB-Dose ersetzt. Zusätzlich gibt es eine Steckdose links neben dem Lenkrad.

Über uns

Wir freuen uns auf das selbstsüchtigste Abenteuer unseres Lebens – unser Sabbaticaljahr

Besuche uns auf YouTube

DieZweiMitHund